Matthäusverein

Im Gründungsjahr des Matthäusvereins - 1957 - gab es einen Traum, den unsere Gemeinde nicht aus den Mitteln ihres Haushaltes verwirklichen konnte: eine eigene Kirche in Schweinheim bauen - die Matthäuskirche.

Der Traum ist schon lange in Erfüllung gegangen, doch die Aufgaben und Träume sind nicht weniger geworden. Vieles, was nötig und wünschenswert für das Gemeindeleben ist, kann nicht mehr aus den sinkenden Kirchensteuereinnahmen finanziert werden.
Hier hat über viele Jahre hinweg der Matthäusverein geholfen - als zuverlässige Säule unserer Gemeinde, Träume zu verwirklichen, Gebäude zu erhalten und die Entwicklung der Matthäusgemeinde voranzutreiben.